Glossar

Was ist ein Verkehrsverbund?

Ein Verkehrsverbund ist ein rechtlicher und organisatorischer Zusammenschluss von Gebietskörperschaften und/oder Verkehrsunternehmen zur gemeinsamen und abgestimmten Durchführung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV).

Die hier vorkommenden Verkehrsverbünde sind:

AbkürzungName
AVVAachener Verkehrsverbund
HNVHeilbronner • Hohenloher • Haller Nahverkehr
HVVHamburger Verkehrsverbund
KVVKarlsruher Verkehrsverbund
RMVRhein-Main-Verkehrsverbund
RNNRhein-Nahe-Verkehrsverbund
saarVVSaarländischer Verkehrsverbund
VEJVerkehrsverbund Ems-Jade
VRMVerkehrsverbund Rhein-Mosel
VRNVerkehrsverbund Rhein-Neckar
VRRVerkehrsverbund Rhein-Ruhr
VRSVerkehrsverbund Rhein-Sieg
VRTVerkehrsverbund Region Trier

Schienenpersonenverkehr im Bahnverkehrsnetz

Der Begriff Schienenpersonenverkehr kann für alle Art von Personenverkehr mit der Eisenbahn verwendet werden, und dient auch zur Abgrenzung zum Schienengüterverkehr.In der Regel bezieht er sich auf Eisenbahnen im öffentlichen Verkehr, die zum Zweck der Fahrgastbeförderung betrieben werden. Schienenpersonenverkehr wird heute, wegen der unterschiedlichen Behandlung durch die öffentliche Hand, unterteilt in Schienenpersonennahverkehr (SPNV) und Schienenpersonenfernverkehr (SPFV). Wenn diese Differenzierung nicht notwendig ist, wird der Begriff Schienenpersonenverkehr verwendet.

Die wesentlichen Unterschiede sind in der folgenden Tabelle aufgeführt, mehr kann man bei Wikipedia erfahren.

VerkehrsmittelBeschreibung
SPNVSchienen Personen Nahverkehr
S-BahnDie Stadtschnellbahn, kurz S-Bahn genannt, dient dem Personennahverkehr in Großstadtregionen und verkehrt in der Regel im dichten festen Takt auf eigenen Gleisen neben den Hauptbahnen oder im Tunnel durch das Stadtzentrum. Außerhalb des Kernnetzes fahren sie im gemischten Verkehr mit den Regional-, Fern- und Güterverkehr.
RBDie Regionalbahn-Züge (RB) halten außerhalb des S-Bahn-Netzes an jeder Station.
REDie Regional-Express-Züge (RE) halten nur an stark frequentierten Bahnhöfen.
IREDer Interregio-Express (IRE) hält nur an ausgewählten Stationen und wird teilweise vom SPNV-Aufgabenträger bestellt.
SPFVSchienen Personen Fern Verkehr
ICDer Intercity (kurz IC, frühere Schreibweise InterCity) ist eine auch international verwendete Zuggattung des Fernverkehrs, die in Deutschland unterhalb des Intercity-Express positioniert ist.
ECDie Zuggattung EuroCity (Kurzbezeichnung EC), in Deutschland Eurocity, steht für Reisezüge im internationalen Fernverkehr in Europa.
ICEDer Intercity-Express (ICE) ist die schnellste Zuggattung der Deutschen Bahn AG. Der Intercity-Express gilt als das Flaggschiff im Fernverkehr der Deutschen Bahn AG und ist darin der Nachfolger des Intercity (IC). Er bedient, in einem weitgehend getakteten Liniennetz, annähernd 180 ICE-Bahnhöfe in Deutschland und sechs Nachbarländern (Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien, Niederlande und Dänemark).
TGVTGV (Akronym von train à grande vitesse: französisch für „Hochgeschwindigkeitszug“) ist eine Marke der französischen Staatsbahn SNCF, die als Bezeichnung sowohl für Baureihen von Zügen als auch als Zuggattung verwendet wird.
Die Beschreibungen sind Wikipedia entnommen. Wikipedia