Illustration: Angelika Loerkens

Christl

Meine Schwester Christl war Zeit ihres Lebens lyrisch veranlagt. In ihrem Nachlass haben wir nur noch einige ihrer Gedichte und Geschichten gefunden.

Hier handelt es sich hauptsächlich um Gedichte zu Geburtstagen und Feiern.

Namen wurden verändert, aber ihre Freunde werden sich wieder erkennen.

Angelika Loerkens

Angelika Loerkens lebte als Künstlerin in meinem Geburtsort Fechingen. Ich war oft bei ihr und ihrem Schäferhund Armin zu Besuch.

Sie hinterließ uns Geschwistern neben vielen ihrer gesammelten Bücher auch einige illustrierte Geschichten und Märchen.

Mein Vater

Mein Vater war im letzten Krieg in mehreren Ländern im Kriegseinsatz. Er hat es immerhin zum Obergefreiten gebracht. In einem Tagebuch und mit Bildern erzählte er von seinem Leben, vom Leid der Menschen und von seinen Kameraden. Er verherrlichte den Krieg nicht, auch nicht  dessen Anführer.

Die Gedichte wurden alle im Kriegseinsatz geschrieben.

Ich habe bewußt alle Formatierungen und auch Schreibfehler aus allen Originalen übernommen, denn ich weiß nicht, was gewollt ist oder nicht. Nur manchmal habe ich nach eigenem Gefühl die ein oder andere Reimzeile abgeändert oder vervollständigt. Man möge mir das verzeihn.